Malediven Bücher
Malediven DVD`S
Malediven Reiseinformationen
Tipps Malediven
Geld & Devisen
Gesundheit
Baden & Strände
Reisewetter & Klima
Anreise Malediven
Der Inseltransfer
Was sind Atolle ?
Addu Atoll
Ari Atoll
Baa & Raa Atoll
Lhaviyani Atoll
Meemu Atoll
Nilandhe Atoll
Nord Male Atoll
Süd Male Atoll
Rasdhoo Atoll
Thaa Atoll
Vaavu Atoll
Übersicht der Hotelinseln
Insel Ausflüge
Kulinarisches
Action & Sport
Haifische & Co
Haifische Bilder I
Haifische Bilder II
Haifische Bilder III
Umweltschutz
Riffökologie
Korallen
Geschichte der Malediven I
Geschichte der Malediven II
Geschichte der Malediven III
Geschichte der Malediven IV
Malediven Links
weltkugel01
Mallorca Flüge & Ferienhäuser

Über 45.000
Ferienhäuser mit Hund / Haustier
in Deutschland und weiteren
27 Ländern

hund 05

 

 

Malediven - Maldives

Reiseinformationen, Reiseangebote, Flüge + Inselkatalog mit Preisen

malediven 01 malediven 03 malediven 02

Reise Hotline: 09197- 6282 979 820   -   Anrufe zum Ortstarif
Malediven Reisen, Hotels & Flüge ab Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux und Polen

Krankenhäuser und Apotheken gibt es nur in Male, in dringenden Fällen ist daher ein Transport per Boot oder Flugzeug dorthin notwendig. Die Kosten dafür können sehr schnell horrende Summen annehmen und müssen von Ihnen selbst getragen werden. Der Abschluß einer umfassenden Reisekrankenversicherung ist daher bei einer Reise auf die Malediven dringend zu empfehlen.
Bei kleineren Verletzungen oder den üblichen Erkrankungen verfügen die meisten Inseln über eine Erste Hilfe Station oder sogar eine gut ausgestattete Ambulanz mit den am häufigsten benötigten Medikamenten.(allerdings ist hier sehr oft das Verfallsdatum bereits erreicht) Auch die Atollhauptstädte verfügen über mehr oder weniger gut ausgestattete Sanitätsstationen mit Arzt, vielfach bemühen die Einheimischen jedoch noch nach alter Tradition erst den Medizinmann bevor sie dort um Hilfe nachfragen.
Bevor Sie darauf zurückgreifen müssen, können Sie sich bei Bedarf auch an die Insel Tauchschule wenden da diese oft besser ausgestattet ist und man dort naturgemäß mehr Ahnung von entsprechenden Behandlungsmethoden hat. Einige Resorts haben heute zusätzlich Ärzte verpflichtet die z.B. für einen kostenlosen Urlaub bis zu 24 Stunden zur Verfügung stehen. Darauf 100% verlassen sollten Sie sich allerdings nicht, die Mitnahme einer gut ausgestatteten Reiseapotheke ist daher sehr zu empfehlen. Übrige Medikamente können Sie dann bei Abreise auf der Insel abgeben, der nächste “Kranke” wird es Ihnen sicher danken.

Impfungen

Impfvorschriften:
Impfungen sind für die Malediven nicht vorgeschrieben, auch eine Malariaprophylaxe ist nicht notwendig. Auf der anderen Seite sollte jeder, der gerne ferne und auch nicht so ferne Länder besucht, automatisch seine Tetanusimpfung auffrischen lassen. Nehmen Sie regelmäßig Medikamente ein, sollte auch hier bei Bedarf eine kurze Rücksprache beim Hausarzt erfolgen.

Trinkwasser

Trinkwasser :
Auf allen Inseln gibt es entsprechendes Mineralwasser in Plastikflaschen zu kaufen, was allerdings auch nicht gerade sehr preisgünstig ist. Meist steht zusätzlich auf allen Zimmern abgefülltes Wasser in Kannen oder Flaschen bereit das ohne Probleme getrunken werden kann.
Tipp: Getränkepulver hilft als Geschmacksverbesserer gerade bei Reisen mit Kindern!
Auch das Zähneputzen ist damit anzuraten da das Wasser aus den Leitungen bei einigen Inseln einen typischen Schwefelgeruch bzw. "Inselgeschmack"aufweist.

Sonnenbaden

Eigentlich eine Selbstverständlichkeit:
Wer sich in Äquator Nähe stundenlang in die Sonne legt, dem kann auch die beste Sonnenschutzcreme nicht mehr helfen. Auch beim Surfen oder Schnorcheln setzen Sie sich den Sonnenstrahlen aus, ein leichtes T - Shirt schafft hier Abhilfe. Familien mit Kindern sollten diesen, trotz massiver Proteste, ebenfalls in den ersten Tagen beim Baden oder am Pool ein T - Shirt verpassen. Haben Sie z.B. eine sehr empfindliche Haut, empfiehlt sich auch die Mitnahme eines langärmeligen Hemdes aus Naturfasern.
Weiterhin notwendig: Sonnenbrille - Sonnencreme mit verschiedenen Lichtschutzfaktoren - Sonnenhut / Strohhut - After Sun Creme - evtl. Brandsalbe.

Ventilator Ventilator

Malediven Fieber

Ventilator Ventilator

Meist ist es Unkenntnis und die ungewohnte Temperatur in Kombination mit der hohen Luftfeuchtigkeit, die den Urlauber gerade in den ersten Nächten dazu verleitet, die Klimaanlage voll aufzudrehen und zusätzlich den Ventilator zur Herstellung von Frischluft zu verwenden. Das Ergebnis ist oft schlagartig einsetzendes, hohes Fieber mit den Symptomen einer Erkältung. ( Natürlich beschränkt sich diese Erkrankung nicht auf die Malediven) Das "richtige" Malediven Fieber dagegen wird von einem Virus hervorgerufen, der von Zeit zu Zeit sporadisch die Inseln überfällt. Die Krankheit äußert sich in Gliederschmerzen und Fieber bis zu 40°C, das ca. 3 Tage anhält und dann auch wieder schlagartig verschwindet. Da die Symptome keine Unterscheidung erlaubt, ist die Behandlung in beiden Fällen die Gleiche: Fiebersenkendes Mittel, Vitamin C und möglichst viel Flüssigkeit trinken.
Vorbeugen gegen die Erkältung:
Schalten Sie die Klimaanlage auf kleinste Stufe und sollte das nicht möglich sein, einfach ganz abstellen.
Nachteil:
Zur Freude der Moskitos können diese jetzt tätig werden und über Sie herfallen. Pech für die Mücken, falls Sie sich per Moskitonetz und Giftkeule dagegen zur Wehr setzen können, Pech für Sie, haben Sie nichts derartiges vorzuweisen.

 




A,illa Fushi
Dusit Thani
Loama Resort

Robinson Club Maldives




Arena Lodge
Sun Tan Beach
Thaa Atoll

Kontakformular
Service
AGB
Leistungsträger
Disclaimer
Datenschutz
Nutzung
Blacklist Airlines
Best Price Garantie
Gütesiegel
Reiseversicherungen
Ferientermine -
FAQ
Währungsrechner